Start Aktuelles

Aktuelles

Erste Hilfe „Tag“ für Kids am 03.01.2016


Eine Gruppe unserer Vereinsjugend traf sich zum Erste Hilfe „Tag“ für Kids bis 16 Jahren im Reiterstüble. Nach freundlicher Begrüßung stellte Jens Gnoth vom Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Oberstenfeld, die Frage, wer schon einmal einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht hat.

Gemeinsam fasste die Gruppe zusammen, was alles zum Thema Erste Hilfe gehört. Gestartet wurde danach mit dem Erkunden des Inhalts eines Verbandskastens aus dem Auto. So konnten die Teilnehmer sich anschaulich über das Verbinden eines blutenden Kratzers oder das Schützen vor Verschmutzung einer kleinen Abschürfung mit einem Pflaster informieren. Das Absetzten des Notrufs wurde im Rollenspiel probiert. Deutlich machte Jens Gnoth auch den Eigenschutz der Ersthelfer, dass man z.B. nicht in die Reitbahn zur Hilfe eilt und dabei vergisst darauf zu achten, wo sich das Pferd befindet oder dass man nicht über die Straße rennt ohne auf den Verkehr zu achten.

Rotes KreuzIm Anschluss ging es an das gegenseitige „verarzten“ mit Verbänden und Pflastern. Danach begab sich die Gruppe begeistert vor die Reithalle um den Krankenwagen zu besichtigen. Alle zwängten sich eng zusammen um den Erklärungen zuzuhören. Einige Fragen mussten hier beantwortet werden.

Zurück im Reiterstüble wurde die Frage gestellt: Was kann man tun, wenn jemand auf dem Boden liegt und nicht mehr antwortet. Nun wurde also über die stabile Seitenlage gesprochen und nachdem das Stüble etwas umgeräumt war, auch geübt.

Wir sagen herzlich DANKE an Jens Gnoth, dass er sich die Zeit genommen hat, unseren Vereinskids mit kindgerechten Formulierungen altersgerecht einiges an Wissen zum Thema Erste Hilfe zu vermitteln.

Aktualisiert (Montag, den 11. Januar 2016 um 16:47 Uhr)

 


Weihnachten, das Fest der Liebe!


Besonders die Liebe zum Pferdsport verbindet uns RFVler. Unser Ziel, die Förderung des Pferdesports, insbesondere der Ausbildung der Jugend im Umgang mit Pferden und die Abhaltung von pferdsportlichen Veranstaltungen konnten wir u.a. durch die Unterstützung unserer Sponsoren erfüllen. DANKE!
Wir freuen uns auf ein gemeinsames 2016. Schon heute können wir sagen, dass wir viele interessante Events planen!

Gemütliche Adventszeit, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen wir.

Aktualisiert (Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 17:49 Uhr)

 

Itzebitz-Gruppe „Strolche“ besuchte die Pferde/Ponys im RFV-Stall


Im Rahmen der Aktion „bewegter Advents-kalender“, bei der die Eltern sich für jeden Tag in der Vorweihnachtszeit eine Aktion einfallen lassen, besuchte die Gruppe „Strolche“ die Pferde im RFV Stall.
Die Fragen rund ums Pferd konnten die Kinder richtig toll beantworten. Sie wussten z.B. was die Pferde gerne fressen und wie sie schlafen.

Itzebitz 2015Itzebitz 2015

Die Bilder mit den beiden Ponys sprechen Bände, sie wurden natürlich auch ausgiebig gestreichelt.

Manche Kinder trauten sich sogar ein Leckerli zu füttern. Aufmerksam verfolgten sie dann der persönlichen Vorstellung der einzelnen Pferde. Mit diesem „Türchen“ im „bewegten Adventskalender“ hatten die Kinder Spaß und die Pferde/Ponys im Vereinsstall durften sich über eine Extraportion Streicheleinheiten freuen.

Aktualisiert (Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 17:48 Uhr)

 

RFV-Ausflug zu den German Masters in die Schleyerhalle am 21.11.2015

Ronja

 

Die STUTTGART GERMAN MASTERS wurden schon vor vielen Jahren von der Internationalen Reiterlichen Vereinigung FEI, dem weltweiten Dachverband für Pferdesport, zum Weltcup-Turnier ernannt. Ein Prädikat mit 5 Sternen – Stuttgart gehört damit zu den besten Turnieren der FEI und bietet drei Weltcup Prüfungen in den bedeutendsten Reitsportdisziplinen: im Springen, im Viererzugfahren und in der Dressur.

Dieses interessante internationale Reitturnier direkt vor unserer „Haustür“ mit so vielen hochklassigen Wettbewerben und spektakulären Ritten im größten Indoor-Parcours der FEI ist jedes Jahr ein willkommener Grund für einen gemeinsamen Ausflug der RFVler.
Begeistert verfolgten alle die tollen Leistungen der Sportler. In den Pausen schlenderte man dann auch durch die Messhalle mit den verschiedenen Verkaufsständen. Der Einkauf für unsere Sportpartner ist hier besonders „spannend“.

Unser Schulpferd Ronja erhielt ganz spontan ein besonders schönes neues Stallhalfter. Wenn sie sprechen könnte würde sie sicher sagen: Danke Antonia, das steht mir wirklich sehr gut.
Den nächsten Termin für die Stuttgart German Masters haben wir uns bereits vorgemerkt…da gehen wir wieder hin.

Aktualisiert (Montag, den 30. November 2015 um 11:23 Uhr)

 

Adventsmarkt der Sinne bei der Schreinerei Grau in Hof und Lembach am 22.11.2015


Beim gemütlichen und liebevoll organisierten Adventsmarkt der Sinne – der Name ist absolut treffend gewählt – der Schreinerei Grau durften wir vom RFV einen Betrag zum leiblichen Wohl in Form von Kaffee, Kuchen und Waffeln leisten. Unser Schminkteam erfreute der Kinder, die dann glücklich ihre frisch geschminkten Gesichter im Spiegel bewunderten. Die Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit ist gelungen.

Aktualisiert (Montag, den 30. November 2015 um 11:18 Uhr)

 
Weitere Beiträge...