Start Aktuelles

Aktuelles

Baden-Württembergisches Quadrillen-Championat in Schwäbisch Gmünd


Am 25.07.2015 machten sich die RFV-Quadrille-Aktiven mit 5 Pferdegespannen und unzähligen Helfern auf den Weg nach Schwäbisch Gmünd. Zwei „Vierer-Formationen“ aus Großbottwar hatten sich für den Start beim Quadrille-Championat angemeldet. Zusätzlich waren noch vier Pas de Deux-Teams vom RFV in den entsprechenden Starterlisten zu finden.

Das Schwestern-Team Lia Gerst auf „Rolex“ und Mara Gerst mit „Joop“ zeigte die gemäß Ausschreibung vorgegebenen Lektionen der Klasse L (geritten mit Kandare) sehr überzeugend. Die Richter gaben die Wertnote 8,1. Damit war der Meistertitel Pas de Deux 2015 vergeben. Die jüngste der Gerst-Schwestern Ena auf „Piaff“ und Jenny Keuser mit „Giordano“ folgten mit einer Wertnote von 7,7 und dem Vizemeistertitel und. Auch auf Platz 4 stand ein RFV-Team. Mara Lienerth auf „Don Fredo“ belegte zusammen mit Anne Lorenz auf „Memphis“ mit einer 7,3 diesen Platz. Auf dem 5. Rang steht mit einer Wertnote von 6,9 das Pony-Pas de Deux-Team Natalie Maier mit „Olina“ und Joanne Schauffler auf „Golden Glory“.
Die Wertung der Vorstellung der Quadrillen erfolgt nach der Ausführung der Lektionen, die in der A-Note ihren Ausdruck finden und für den Inhalt, den Schwierigkeitsgrad und die Choreographie erhalten die Teams die B-Note.
Die „große“ RFV-Quadrille in der Besetzung: Mara Gerst auf „Joop“, Lia Gerst auf „Rolex“, Ena Gerst mit „Piaff“ und Jenny Keuser mit „Giordano“ zusammen mit Trainerin Inge Pfeiffer zeigten eine ausgezeichnete Vorstellung. Mit einer 7,0 (nur eine halbe Note Abstand zum Siegerteam) holte dieses Quadrille-Team den Vizemeistertitel ins Bottwartal. Die Pony-Kids, wie wir sie liebevoll nennen, zeigten ebenfalls eine super Leistung. Hier bildeten Joanne Schauffler auf „Golden Glory“, Flurina Schmidt mit „Don Chico“, Natalie Maier und ihre „Olina“ sowie Paula Reinemuth mit „Memphis“ das Team. Gemeinsam mit Trainerin Inge Pfeiffer freuten sie sich über die gelungene Vorstellung und die Auszeichnung mit der Bronzemedaille.
Ein ereignisreicher, toller Turniertag für die RFVler, eine Belohnung für die zusätzlichen Trainingsstunden, ein besonderes Danke an alle Helfer im Training und am Turniertag, ein juhu an den Fanclub, toll, dass ihr da wart und uns angefeuert habt und ein großes DANKE an Trainerin Inge Pfeiffer für ihr Engagement. Den Aktiven sagen wir: Wir sind stolz auf Euch!

 

Reitturnier in Brezfeld am 18.07.2015
Yasmin Blossey startete mit „Daily Sunshine“ in der Dressurprüfung Klasse A*. Die Vorstellung der geforderten Lektionen wurde mit einer Wertnote von 7,0 belohnt. Dies brachte dem Team den 4. Platz. Die schwierigeren Lektionen der Klasse A** absolvierte das Team ebenfalls sehr gut. Die hier erhaltende Wertnote 7,0 sicherte ihnen den 6. Platz.

Reitturnier in Fellbach am 25.07.2015
Yasmin Blossey zeigte mit „Daily Sunshine“, dass sie inzwischen ein routiniertes Turnierteam sind. Die Windböen, die die Vorbereitung und die Prüfung begleiteten brachten das Team nicht aus der Ruhe. Mit einer 6,9 freuten sie sich über den 6. Platz der Dressurprüfung Klasse A*. Jetzt geht es in die verdiente Sommerpause.

Aktualisiert (Dienstag, den 15. September 2015 um 18:30 Uhr)

 

Reitturnier in Bönnigheim am 11./12.07.2015


Yasmin Blossey und Paula Reinemuth hatten sich zusammen mit 30 anderen Reitern auf die Starterliste der Dressurprüfung Klasse A* eintragen lassen. Die Wertung der einzelnen Starterpaare (also Reiter und Pferd) lag sehr dicht beieinander. Yasmin Blossey und „Daily Sunshine“ erhielten für ihre Vorstellung die Wertnote 7,2. Dies bedeutete – knapp hinter der Siegerin (7,3) den lobenswerten 2. Platz. Zusammen mit ihrem „Memphis“ stellte Paula Reinemuth die geforderten Lektionen ebenfalls sehr gut vor. Das Richterteam bewertete dieses Paar mit einer 7,0 und bei der Siegerehrung freute sich Paula Reinemuth zusammen mit ihrem Fanclub/Helfern über den 7. Platz. Sonntags gab es bei der Siegerehrung der Dressurreiterprüfung Klasse A zwei Platzierungen für die RFV Pony-Reiter. Mit einer Wertnote von 7,7 ging der 4. Platz an Paula Reinemuth auf „Memphis“ und Joanne Schauffler mit „Golden Glory“ freute sich mit einer 7,5 über den 5. Platz. Wir gratulieren zu diesen Leistungen und sagen….macht weiter so!

Aktualisiert (Montag, den 20. Juli 2015 um 09:56 Uhr)

 

Reitturnier in Möglingen am 04./05.07.2015


Gleich morgens, als die sehr sommerlichen Temperaturen noch nicht gegen 30 °C gingen, machten sich zwei unserer „Pony-Reiter-Mädels“ mit ihren Ponys und Helfern auf den Weg nach Möglingen. Sie zeigten den Richtern der Dressurreiterprüfung Klasse A ihr Können. In der ersten Abteilung belegte Joanne Schauffler auf „Golden Glory“ mit einer Wertnote von 7,0 den tollen 3. Platz. Paula Reinemuth startete mit „Memphis“ in der nächsten Abteilung und erhielt für ihre Vorstellung eine Wertnote eine 6,1 und damit den 5. Platz.

Aktualisiert (Montag, den 20. Juli 2015 um 09:56 Uhr)

 

Unser Sommerturnier am 20./21.06.2015


Das Organisationsteam hatte sich im Vorfeld bei den Planungen einige Gedanken zur Attraktivität des Turniers gemacht. Die Palette der Wettbewerbe reichte vom Führzügelwettbewerb für die Kleinen bis zur reiterlich anspruchsvollen Dressurprüfung Klasse M*, vom abwechslungsreichen Geländereiterwettbewerb bis zu klassischen Springen mit Stilbewertung. An beiden Turniertagen wurde den Besuchern ein vielfältiges Bewirtungsangebot angeboten.

Highlights des Turniers waren u.a. auch die Starts in den Springprüfungen der Klasse A* bzw. Klasse L*, die im Rahmen des Cups „Springreiten hat Stil“ ausgetragen wurden. Die zahlreichen Zuschauer konnten hier besonders deutlich verfolgen, dass das Reiten mit Stil zum Erfolg führt. Die Siegerin des Stilspringens Kl. A* Florance Hirsch nahm auf ihrer Symphonie Fantastique strahlend die Glückwünsche von Herrn Bürgermeister Zimmermann in Empfang.

2015 TurnierFoto: Matthias Wiedera

Die Dressurprüfungen Klasse L, Kandare und M* galten als Wertungsprüfung für die Qualifikation zum FAB Amateurcup. Die hier geforderten Lektionen gelten als sehr anspruchsvoll. Die RFV-Reiter stellten sich in vielen Prüfungen den Wertungen der Richter.

Hier ein Auszug aus den Rangierungslisten:


Führzügelklasse (1. Abt.)
2. Lena Brust auf Olina - 5. Jule Schmidt auf Rude Boy

Führzügelklasse (2. Abt.) 5. Jule Wenk auf Nantos

Führzügelklasse (3. Abt.) 2. Lotta Wenk auf Nantos

Reiter-WB (1. Abt.) 4. Antonia Siegemund auf Sunshine

Reiter-WB (2. Abt.) 3. Carolin Fuchs mit Zotti

Reiter-WB (3. Abt.) 6. Lina Göbel auf Rude Boy

Gelände Reiter WB 5. Carolin Fuchs mit Zotti - 12. Antonia Siegemund auf Sunshine

Springreiterwettbewerb 3. Carolin Fuchs mit Zotti - 6. Antonia Siegemund auf Sunshine

Stilspringwettbewerb 2. Natalie Maier mit Olina

Stilspringprüfung Kl. A* 7. Ann-Kathrin Mozer mit Dana No

Springprüfung Kl. A** 2. Ann-Kathrin Mozer mit Dana No

Kombinierter Wettbewerb 1. Carolin Fuchs mit Zotti - 5. Antonia Siegemund auf Sunshine

Dressurprüfung Kl. E 1. Joanne Schauffler auf Golden Glory - 7. Flurina Schmidt mit Don Chico

Dressurprüfung Kl. A* 3. Jenny Keuser mit Giordano

Dressurprüfung Kl. L Kandare (1. Abt.) 3. Lia Gerst mit Rolex - 4. Jenny Keuser mit Giordano - 5. Mara Lienerth auf Don Fredo

Dressurprüfung Kl. M* 1. Karen Pfeiffer mit Ars Poetica - 6. Janika Siegel auf Joop - 8. Lia Gerst mit Rolex



Der Reit- und Fahrverein Bottwartal gratuliert zu diesen tollen Erfolgen und bedankt sich ganz herzlich bei seinen Sponsoren:

Reitsport Hopfauf, Ilsfeld-Auenstein
Volksbank, Ludwigsburg
Sattlermeister Eisele, Hessigheim
Geflügelhof Föll, Großbottwar
Getränke Ebinger, Großbottwar
Wohnscheune Haag, Großbottwar
Bottwartal Kebap & Pizza, Großbottwar
Metzgerei Buck, Großbottwar
Textilpflege Basile, Großbottwar
VfR-Restaurant am Stockbrunnen, Familie Werder, Großbottwar
Ignatia Bestattungsdienst, Oberstenfeld
Raiffeisenbank, Oberstenfeld
Schneider + Ebner, Großbottwar
Bäckerei Kurt Weigle, Großbottwar
Bottwartaler Winzer, Großbottwar
Masterhorse
Pferdesporthaus Loesdau, Möglingen
Autohaus Kurz, Großbottwar

sowie den zahlreichen privaten Spendern und fleißigen motivierten Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Vielen, vielen Dank.

Aktualisiert (Montag, den 20. Juli 2015 um 09:56 Uhr)

 
Weitere Beiträge...